09.12.2012 | Android hat iOS auch vom App-Angebot überholt!
 
Bereits seit langem hat Android das Apple iOS als Smartphone-Betriebssystem überholt: aktuell hat Android einen Marktanteil von satten 75%. Apples iOS verbucht noch 14,9 % Marktanteil. Bislang gab es trotzdem für das Apple-System noch mehr Apps – diesen Wert hat Android aktuell auch geknackt und ist auf der Überholspur: über 700.000 Apps stehen im Playstore.

Meine Meinung: Apple hat diese Entwicklung durchaus selber zu verschulden, denn der Konzern macht es Entwicklern nicht einfach. Der Aufwand eine App zu entwickeln ist bei beiden Systemen gleich. Einige Entwicklungssysteme (SDK) können einen Programmiercode sogar direkt für beiden Geräte abspeichern (z.B. Air). Das Problem bei Apple sind die vielen Restriktionen und die Tatsache, dass Entwickler tief in die Tasche greifen müssen – egal ob die App hinterher kostenpflichtig oder gratis herausgegeben wird verlangt Apple schon Geld, wenn man nur daran denkt, eine App zu programmieren. Bei Google-Android gibt es den weiteren Vorteil, dass es keine Appstore-Pflicht gibt und der Zugang zu diesem auch einfacher ist.

Quelle zur Marktaufteilung Android, iOS & sonstige:
Marktanteile Smartphones / Golem.de