26.01.2013 | Adobe stellt Downloadseite mit Seriennummern online
 
Adobe stellt den Lizensierungsserver für Adobe CS2-Produkte und Acrobat 7 offline und bietet nun einen Download für Nutzer an. Bei der Adobe Creative Suite CS 2 und Acrobat 7 handelt es sich zwar um eine alte Version der Profi-Software für Grafiker und Designer, dennoch dürften viele Hobbynutzer nicht an die Grenzen dieses mächtigen Paketes kommen.

Die Suite beinhaltet u.a. das Grafikprogramm Photoshop, das Zeichenprogramm Illustrator, das Satzprogramm (DTP) Indesign und die Webdesign-Software GoLive. Zudem steht Acrobat zur Verfügung, womit sich PDF-Dokumente für den Acrobat-Reader gestalten lassen.

Adobe hat die Software zum Download - samt Seriennummern - auf die folgende Webseite gestellt:
http://www.adobe.com/de/downloads/cs2_downloads/index.html

Offiziell heißt es von Adobe, dass die Downloads nur von Kunden genutzt werden sollten, die diese Produkte zuvor auch erworben haben.

Die Zeitschrift Computer Bild nutzt den Schritt von Adobe gleich für eine reißerische Titelstory, die den Eindruck erweckt, dass die Downloads nur für Käufer der Zeitschrift zugänglich wären. Bezüglich der rechtlichen Situation schreibt die Computer Bild:

"...Adobe ermöglicht es praktisch jedermann, die Software zu nutzen. Es gibt keine Kontrolle. Auf der Download-Webseite findet sich zudem auch kein Hinweis auf eine Einschränkung..." (Quelle: Computer-Bild 4/2013 ab 26.01.2013; Seite 47).